Aktuelle Neuigkeiten und Veranstaltungen finden Sie auch
auf unserer Facebook Seite.

Unterstützen Sie uns und klicken
Sie "Gefällt mir"

➝ Facebook Seite besuchen
Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
15:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag und Samstag
10:00 - 13:00 Uhr

Freitag
15:30 - 18:30

Neuigkeiten, Termine und Veranstaltungen

nach Kategorien sortieren

  • Alle
  • Allgemein
  • Bücherflohmarkt
  • Neuerscheinungen
  • Neuigkeiten
  • Rezensionen
  • Termine
  • Veranstaltungen
  • Kategorien anzeigen

    Neue Bücher

    14. Juli 2019 um 19:30

    Neue Bücher in der Bücherei eingetroffen:
    Heinrich Steinfest: Der schlaflose Cheng
    Ferdinand von Schirach: Kaffee und Zigaretten
    Sebastian Fitzek: Fische, die auf Bäume klettern
    John Ironmeyer: Der Wal und das Ende der Welt
    Siri Hustvedt: Damals
    Mattias Edvardsson: Die Lüge
    Gil Ribeiro: Lost in Fuseta – Weiße Fracht
    Klaus-Peter Wolf: Ostfriesennacht
    Anne Gesthuysen: Mädelsabend
    James Frey: Endgame – Die Auserwählte
    Ju Honisch: Die Quellen des Malicorn
    Chip Cheek: Tage in Cape May
    Sasa Stanisic: Herkunft
    Andrea Wulf: Die Abenteuer des Alexander von Humbold
    Donna Leon: Ein Sohn ist uns gegeben
    Ian Mc Ewan: Maschinen wie ich
    Hermann Hesse: Vom Baum des Lebens (Ausgewählte Gedichte)
    Hermann Hesse: Demian
    Hermann Hesse: Lektüre für Minuten
    Maren Bustorf-Hirsch: Selbstversorgung aus dem eigenen Garten
    Cynthia L: Copeland: Kinderspaß für unterwegs ( über 300 Spiele gegen Langeweile)
    Für Kinder:
    Bettina Guntermann / Dorota Wünsch: Glück gehabt, Mistkäfer ( ab 4 J.)
    Barbara Speulhof: Häuptling Dicke Backe ( ab 4 J:)
    Christian Tielmann: Bauer Beck im Versteck ( ab 4 J.)
    Stefanie Reich / Anja Ackermann: Fleming – Ein Frosch will zum Ballett ( ab 4 J.)
    Alexander Steffensmeier: Lieselotte bleibt wach ( ab 4 J.)
    Günther Jakobs / Andreas König: Hase Hibiskus und der Möhrenklau ( ab 3 J.)
    Mark Jansen: Ich will einen Löwen ( ab 4 J.)
    Thilo Reffert: Linie 912 ( ab 8 J.)
    Astrid Lindgren: Die Kinder aus Bullerbü ( ab 6 J.)
    Anne Plichota / Cendrine Wolf: Oska Pollock – Die Unverhoffte (ab 11 J. )
    Nicky Singer: Davor und danach (ab 14 J.)

    Neue Bücher im März

    13. März 2019 um 20:27

    Elena Ferrante               Lästige Liebe

    Sofia Lundberg              Das rote Adressbuch

    Tom Rachmann             Die Gesichter

    Hans Pleschinski           Wiesenstein

    Marjana Gaponenko     Der Dorfgescheite

    Andrea Willig                 Die Eule

    Charlie English              Die Bücher Schmuggler von Timbuktu

    Marie Reimers               Frauen die Bärbel heißen

    Lize Spit                          Und es schmilzt

    Arto Paasilinna              Das Jahr des Hasen

    Rita Falk                         Kaiserschmarrn-Drama

    Bärbel Oftring                Wird das was- oder kann das weg? Gartenpflanzen erkennen

    Patrick Rothfuss            Der Name des Windes

    Patrick Rothfuss            Die Furcht der Weisen, Teil 1 und Teil 2

     

    Wolfgang Burger           3 Tage im Mai

    Wolfgang Burger           Die dunkle Villa

    Wolfgang Burger           Eiskaltes Schweigen

    Wolfgang Burger           Echo der Nacht

    Wolfgang Burger           Marias Sohn

    Wolfgang Burger           Der Mord des Hippokrates

    Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei Wolfgang Burger, der unserem Büchereiverein unentgeltlich neue Bücher zukommen ließ, als Ersatz für bereits zerlesene Exemplare und um unsere Vereinsarbeit zu unterstützten.

     

     

     

     

    Literaturkreis

    10. Januar 2019 um 18:46

    Das nächste Treffen des Literaturkreses findet am Donnerstag, den 17. Januar 2019 um 19:30 Uhr in der Bücherei statt. Wir lesen das Buch „Zuckersand“ von Jochen Schmidt.

     

    Karl, zwei Jahre alt, entdeckt die Welt und sein Vater möchte ihm dabei nicht im Wege stehen. Karls Expeditionen in die Gegenstandswelt von Wohnung und Straße, Spielplatz und Geschäften, die sein Vater liebevoll begleitet, lösen zahlreiche Erinnerungen und Betrachtungen über dessen eigene Kindheit und deren Gegenstandswelt aus. Der Vater will nicht nur Karls Kindheitsglück, sondern auch die Dinge seiner eigenen Kindheit retten und bewahren. Dies ist nicht der einzige Konflikt in seiner innigen Beziehung zu Karls Mutter Klara, die in der Denkmalschutzbehörde arbeitet, und aus dem Büro per SMS Anweisungen zu Karls Erziehung schickt. Und die Aussicht, endlich eine gemeinsame Wohnung zu beziehen, gefährdet zugleich die „Wunderkammer“ voller bedeutungsvoller Gebrauchsgegenstände, die der Ich-Erzähler zu Hause hütet Eine solche Wunderkammer der Beobachtungen und Reflexionen, tückischer und lustiger Begegnungen ist auch Jochen Schmidts neuer, ebenso komischer wie zutiefst berührender Roman über Karl und seine Eltern.

     

     

     

     

    Lesung Lilo Beil

    26. September 2018 um 20:28

     

     

    Schonmal zum Vormerken……………..

    Am Donnerstag, den 18. Oktober haben wir die bekannte Autorin Lilo Beil zu Gast. Die aus der Pfalz stammende Schriftstellerin liest aus ihrem neuen Buch „In kindlicher Liebe“. Die Veranstaltung findet um 19:30 Uhr im Cafe Junghans in Wilhelmsfeld statt. Der Eintritt beträgt 8,00 Euro.

    Auch diese Veranstaltung findet im Rahmen unseres 10-jährigen Bestehens des Büchereivereins statt. Freuen sie sich mit uns auf einen kurzweiligen Abend. Wir freuen uns auf viele interessierte Zuhörer.

     

     

     

     

    Lesung mit Marlene Bach

    2. September 2018 um 19:19

    Am Donnerstag, den 20.September um 19:30 Uhr, liest die beliebte Heidelberger Autorin Marlene Bach aus Ihrem Krimi „Endstation Heidelberg“ im Cafe Junghans. Der Eintritt beträgt 8,00 Euro an der Abendkasse.

    Die Autorin lebt in Heidelberg-Handschuhsheim und ist seit dem Jahr 2006 als Schriftstellerin tätig. Sie veröffentlichte neben Kurzgeschichten mehrere Kriminalromane, die hauptsächlich in Heidelberg spielen.

    Freuen sie sich mit uns auf einen unterhaltsamen Abend und lassen sie sich diese besondere Veranstaltung nicht entgehen, die im Rahmen des 10-jährigen Jubiläums unseres Büchereivereins stattfindet.